Back to Top

 

Weihnachten im Schuhkarton 2021

Im November Schuhkartons mit Spielen, Kleidung und Schulbedarf zu packen, ist mittlerweile schon eine kleine Tradition an der Schillerschule geworden. Jedes Jahr aufs Neue freuen sich unsere SchülerInnen benachteiligten Kindern eine Freude zu bereiten. Auch dieses Jahr legten sie sich wieder voll ins Zeug und gaben sich beim Erstellen und Verpacken der Boxen für die Aktion "Brot des Lebens" große Mühe. Unsere 4. Klässler packten am Ende tatkräftig mit an und halfen die Päckchen ins Auto zu verladen. Von dort aus werden Sie nun nach Bosnien und Serbien weiter verschickt und an bedürftige Kinder in Not übergeben.

 

Prüfungsvorbereitung Klasse 10 - Wahlpflichtfach Technik

Auch unsere SchülerInnen des Wahlpflichtfachs Technik übten letzte Woche bereits fleißig für ihre bevorstehende Abschlussprüfung. Mit Hilfe eines Onlinezugangs programmierten sie an den Laptops eine Ampelschaltung. Das Programm wurde dann anschließend auf einen sogenannten "microbit" übertragen und an die Ampelsteuerung angeschlossen. Vorbereitende Tätigkeiten wie löten etc. erlernten die SchülerInnen bereits in der 9. Klasse.

 

Prüfungsvorbereitung Klasse 10 - Wahlpflichtfach AES

Dieses Schuljahr stehen für unsere 10er die Abschlussprüfungen an. Da eine gute Vorbereitung die halbe Miete ist, beginnen alle Klassen bereits jetzt schon damit. Im Wahlpflichtfach AES führten die SchülerInnen letzte Woche eine praktische Probeprüfung durch. Hierbei wurde fleißig ein veganes Fertigprodukt mit einem selbstgemachten verglichen und anschließend genauer unter die Lupe genommen. Ein Vergleich mit Genusswert, Eignungswert und Gesundheitswert sorgten für ein abschließendes Fazit. Die Schülerinnen dokumentierten ihre Arbeitsprozesse in einem Arbeitsjournal mit Blick auf die Mehrperspektivität der Lebensmittelqualität. Die Kriterien zur Beurteilung der Lebensmittelqualität lernten die SchülerInnen bereits in vorausgehenden Vorbereitungsstunden für die schriftlichen Prüfung, welche ebenso einen großen Stellenwert einnimmt, kennen.

Fest steht - Alle haben erfolgreich teilgenommen. Die praktische Prüfung kann kommen

 

 

Ausflug in die Arbeitswelt - Berufsorientierungswochen 2021

In den letzten 2 Wochen besuchten unsere 9er abwechselnd die Bildungsakademie in Ulm und unterschiedliche Betriebe für ihr Betriebspraktikum. In der Akademie erhielten sie Einblicke in handwerkliche Berufe, konnten sich ausprobieren und eine positive und wertvolle Bewertung für ihre zukünftigen Bewerbungen bekommen. Beispielsweise im Seniorenzentrum, beim Juwelier, im Restaurant, in der Apotheke, beim Holzbau sowie im Einzelhandel konnten die SchülerInnen durch Mitarbeit und Beobachtung erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln, welche sie bei ihrer Berufswahl unterstützen sollen.
Währenddessen besuchten die 8. Klassen gestern und die 10. Klassen heute den Truck der "expedition d." des Programms Coaching4Future vom Bildungsnetzwerk Baden-Württemberg am Winkelstadion. Hier konnten die SchülerInnen auf 2 Stockwerken an Workshops mit Coaches teilnehmen und dabei neuste Technologien und Berufsbilder entdecken sowie Digitalisierung verstehen und Berufschancen erkennen.

 

Eine magische Lesenacht

Am letzten Donnerstag vor den Ferien durften unsere 4.Klässler nach langer Zeit endlich mal wieder in der Schule übernachten. Unsere diesjährige Lesenacht fand unter dem Motto "eine magische Lesenacht" statt. Um 19 Uhr kamen unsere SchülerInnen in tollen Kostümen und mit ihren Schlafsachen bepackt in die Schule. Als erstes wurde natürlich erstmal das Lager eingerichtet. Schon hier war die Aufregung der Kinder spürbar. Im Anschluss hatten die Elternvertreter einen kleinen Umtrunk mit Punsch und Lebkuchen im Freien organisiert. Um das Ganze abzurunden, hatten alle Klassen ein Minimusical vorbereitet, das von der kleinen Hexe Tilly und ihrer verlorengegangen Zauberkraft handelte. Nun war es aber endlich soweit: Die Eltern gingen heim und der Hauptteil des Abends konnte beginnen. Zuerst wurden die Klassenzimmer bei einer kleinen Kinderdisco unsicher gemacht. Dann hieß es warm einpacken und bitte draußen aufstellen. Mit den Taschenlampen bewaffnet machten wir eine Nachtwanderung, bei welcher die SchülerInnen verschiedene Aufgaben bewältigen mussten, um den geheimen Schatz zu erhalten. Natürlich schafften das alle mit Bravour. Zurück in der Schule mummelten sich alle in ihre Schlafsäcke ein, schnappten sich ihre Bücher und lasen im Dunkeln noch mit ihren Taschenlampen bis die Augen zufielen. Am nächsten Morgen versorgte uns unser Mensateam mit einem leckeren Frühstück. Gut gestärkt packten die Kinder ihre Sachen zusammen und wurden in die wohlverdienten Herbstferien entlassen.