Back to Top

 

Stadtbücherei Erbach

Das Lesen und Vorlesen von Büchern ist ein wesentlicher Bestandteil des Deutschunterrichts. Um die Motivation der Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu fördern und aufrecht zu erhalten, kooperiert die Schillerschule mit der Stadtbücherei Erbach.
Die Zusammenarbeit der beiden Institutionen bereichert den Unterricht in vielerlei Hinsicht.

Die ersten Klassen werden jedes Schuljahr in die Stadtbücherei eingeladen und haben dort unter anderem die Möglichkeit, sich einen Leseausweis ausstellen zu lassen. Auch in der zweiten Klasse besuchen die Schülerinnen und Schüler die Bibliothek und lernen zunehmend sich in dieser zurecht zu finden und zu orientieren.

In regelmäßigen Abständen finden Autorenlesungen für die Kinder und Jugendlichen statt. Die Leiterin der Stadtbücherei liest auf Anfrage auch selbst in den Klassenzimmern vor. Sogenannte Lesepaten welche von der Bücherei organisiert werden können, besuchen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig im Unterricht und bereichern diesen durch organisierte Lesezeiten.

Auf Anfrage werden für die Lehrkräfte sogenannte Lesekisten zusammengestellt. Diese können im Unterricht fächerübergreifend eingesetzt werden und sind eine sinnvolle und beliebte Ergänzung zu den verschiedensten Unterrichtsthemen.

Musikschule Erbach

  • Musikalische Früherziehung
  • Musikunterricht am Mittwochnachmittag
  • Singklasse