Back to Top

 

Kartoffelernte 2019

In den ersten zwei Schulwochen wurde in unserem Schulgarten direkt die Erntesaison eröffnet. Unsere 4.Klässler durften ihre im Frühjahr gepflanzten Kartoffeln ernten. Diese wurden anschließend geputzt, abgewogen und verpackt. Die Eltern hatten nun die Möglichkeit diese gegen eine kleine Spende zu erwerben. Der Gewinn kam der Klassenkasse zu Gute. Eine Klasse entschied sich passend zum Weltkindertag und dem Unterrichtsthema „Kinderrechte in aller Welt“ ihren Erlös einer gemeinnützigen Organisation zu Gute kommen zu lassen. 
Zum Abschluss trafen wir uns alle noch einmal im Schulgarten und probierten unsere Kartoffeln mit einem frischen Kräuterquark. Dafür schnitten die Kinder extra noch Kräuter aus dem Schulgarten.

Ausflug der Klasse 2c nach Ulm

Bei herrlichem Altweibersommer-Wetter unternahm die Seepferdchen-Klasse 2c am Donnerstag, 19.9.19 einen Ausflug nach Ulm. Auf dem Ulmer Spatz ging es die Donau auf und ab, vorbei an 2 Schwanenfamilien. Jeder Schüler durfte sogar, zumindest kurzzeitig, das Steuer übernehmen und sich als Kapitän fühlen.Keiner ging von Bord und es gab auch keine Kollision. Schiff ahoi !!! Nach einer verdienten Stärkung am Donauufer machten die Seepferdchen den Ausee-Spielplatz unsicher, ausruhen in der Hängematte inklusive, bevor es dann wieder Richtung Erbach ging.

Bundesjugendspiele 2019

Letzten Dienstag und Mittwoch bestritten unsere 3./4. Klässler sowie unsere 5./6. Klässler wieder erfolgreich die alljährlichen Bundesjugendspiele.  In den Disziplinen 50m-Lauf, Weitsprung sowie Weitwurf konnten wieder unzählige Kinder Sieger- und Ehrenurkunden erlangen. Zur Abwechslung zwischendrin durften die Schülerinnen und Schüler sich in Frisbee und Fußball sowie Völkerball austoben. Zum Schluss traten alle Klassen noch beim Staffellauf bevor die Sieger bei der Siegerehrung dann gekürt wurden. Unterstützt wurden unsere Lehrkräfte durch unsere 9. und 10. Klässler.

Fairtrade Frühstück 2019

Die Kampagne „Fairtrade-Schools“ verankert das Thema fairer Handel im Schulalltag und schafft bei Schülerinnen und Schülern ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung. Sie bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen.

An der Schillerschule sind wir auch dieses Jahr wieder als Fairtrade Schule ausgezeichnet worden. Um unsere Aktivitäten auch in die Gemeinde zu tragen, veranstalten wir jedes Jahr unser Fairtrade Frühstück auf dem Rathausplatz in Erbach. So auch letzten Samstag. Mit ausgewählten Produkten zauberten alle Beteiligten eine faires Frühstück für Jedermann. Ergänzt wurde das Ganze durch einen fairen Verkaufsstand sowie Plakaten von unseren Schülerinnen und Schülern zu unterschiedlichen Themen. Für die Jüngsten gab es noch ein Spieleangebot.

Autorenlesung in der Bücherei

Am Dienstag, den 25.06.19 durften unsere Donauriedener Kinder und unsere 3. Klassen aus der Schillerschule an der Autorenlesung von Gina Mayer in der Bücherei in Erbach teilnehmen.

Gina Mayer stellte den Schülern eine Auswahl ihrer Bücher vor und las anschließend aus einem Band der Reihe "Der magische Blumenladen" vor. Gekonnt zog sie die Kinder in ihren Bann und schaffte es trotz Hitze diese zum Zuhören zu animieren.

Anschließend durften die Kinder noch einige Fragen an Frau Mayer stellen und sich zum Schluss ihr persönliches Autogramm abholen.