Back to Top

Skiwoche in Sedrun 2020

Eine lange Tradition an der Schillerschule Erbach hat die Sportwoche in Klasse 9. So ging es auch dieses Jahr Mitte Januar für eine Woche nach Sedrun/Andermatt in die Schweiz. In einer fantastischen Bergwelt können hier unsere Schülerinnen und Schüler Ski fahren lernen bzw. ihr Skikönnen verbessern. Durch die Kooperation mit dem Skiclub TSV Erbach gelingt es der Schillerschule, diese Reise für alle Schülerinnen und Schüler, ob Anfänger oder Könner, anzubieten. Zu Beginn der Woche herrschte sehr sonniges Wetter und wir fanden wie jedes Jahr sehr gute Bedingungen vor. So konnten unsere Neueinsteiger sehr schnell Fortschritte erzielen, so dass manche bereits am ersten Tag das Lift fahren und die ersten Abfahrten bewältigten. Für Fortgeschrittene und Könner bietet das Skigebiet Pisten und Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, so dass alle Schülerinnen und Schüler jeden Tag eine Menge hinzulernen konnten. Mitte der Woche bekamen wir dann noch ca. 40 cm Neuschnee und konnten somit auch noch die Eindrücke einer verzauberten Winterlandschaft mitnehmen. Der gemeinsame Ausflug auf den Gemsstock in Andermatt war ein weiterer Höhepunkt unserer Sportwoche. Hier konnten wir auf der Aussichtsplattform in fast 3000m Höhe ein fantastisches Bergpanorama bewundern. Am Ende einer ereignisreichen Woche konnten unsere Schülerinnen und Schüler auf eine sehr sportliche und eindrückliche Woche zurückblicken. Sich auf etwas Neues einlassen, sich anzustrengen und dafür mit einem großen Lernerfolg belohnt zu werden, wird den Schülern auch für den weiteren Lebensweg eine wertvolle Erfahrung sein.

 

Ausbildung unserer neuen Schulsanitäter 2020

Am 16.01.2020 wurde ein Teil unserer 7.Klässler für den Schulsanitätsdienst ausgebildet. Unsere Schüler lernten die Grundlagen der Erste-Hilfe kennen und durften diese direkt anwenden. Wir freuen uns, dass sich wieder viele Schüler dafür entschieden haben, so eine wichtige Aufgabe zu übernehmen.

 

Die Lekkerei unterstützt unsere Saft&Kraft AG

Am Mittwoch, den 08.01.2020 besuchte uns Andro Maus, der Geschäftsführer von lekkerei Catering, in der Schule. Dieser überreichte unserer Schülerfirma Saft&Kraft eine beachtliche Spende von 4000€. Dieses Geld möchten unsere 10. Klässler und die Saft&Kraft AG jetzt dazu nutzen, um es allen Schülern zu ermöglichen an der Abschlussfahrt teilzunehmen, welche ansonsten auf Grund der finaziellen Mittel nicht mitfahren könnten. Andro und das lekkerei Team wollten unsere fleißigen Schüler unterstützen und ihr Engagement zusätzlich belohnen. Er meinte, es sei schön zu sehen, dass die Jugendlichen sich für ihre Interessen einsetzen und auch etwas dafür tun. Deshalb entschied er und seine Team sich dazu, auf einen Teil ihres Weihnachtsgeldes zu verzichten und dieses unseren Schüler als Unterstützung zu Gute kommen zu lassen.

Auch wir bewundern immer wieder die Arbeit unserer 10. Klässler und sind sehr stolz, dass sie durch solch eine Spende auch die nötige Anerkennung dafür erhalten. Daher freuen wir uns riesig darüber und möchten uns nochmal im Namen der ganzen Schule von Herzen bedanken.

 

 

Neujahresempfang 2020

Mit der Schülerfirma "Saft und Kraft" waren einige unserer Zehntklässler am vergangenen Abend mit ihren Lehrern beim Neujahrsempfang der Stadt Erbach im Einsatz. Kompetent wie immer übernahmen die Zehner das Catering und kümmerten sich um das leibliche Wohl der Erbacher Bürgerinnen und Bürger, die auf Einladung von Bürgermeister Achim Gaus zahlreich gekommen waren, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und mit einem Ausblick das neue Jahr in ungezwungener Atmosphäre zu begrüßen. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch den Musikverein Ringingen.

 

 

Reanimation und Defibrillation

Die Schulsanitäter der Klasse 8.1 und 8.2 trafen sich am 3. Dezember, um ihre Kenntnisse zum Thema Reanimation aufzufrischen. Frau Treccosti vom DRK besuchte uns, ausgerüstet mit Defibrillator und Wiederbelebungspuppe. Nach einem theoretischen Teil über wiederbelebende Sofortmaßnahmen, ging es ans Üben. Alle Schüler mussten an der Puppe zu zweit den Ernstfall trainieren. Dies beinhaltet die Herzdruckmassage und Atemspende. Anschließend zeigte uns Frau Treccosti noch den Umgang mit einem Defibrillator.

Auch unsere Ausrüstung ist nun professioneller. Die Schule hat 2 neue Notfallrucksäcke angeschafft, mit denen unsere Schulsanitäter unterwegs sind und Erste-Hilfe leisten können.

 

 

Bildungsakademie 2019

Jedes Jahr besuchen unsere 9. Klässler die Bildungsakademie der Handwerkskammer in Ulm. Auch 2019 waren sie wieder mit dabei:

Wir, die Klasse 9, waren vom 18. bis 22.11.2019 in der Bildungsakademie der Handwerkskammer in Ulm. In dieser Woche lernten wir drei von insgesamt vier Berufsbereichen kennen: Friseur, Holz, Elektro oder CAD.

Im Bereich Friseur lernten wir viel über Haare, die Kopfhaut und die Pflege kennen. Wir durften dann die Haare der Übungsköpfe waschen, eine Haarkur auftragen, Lockenwickler eindrehen und anschließend die Haare auswaschen und auskämmen.

Im Bereich Elektro haben wir einiges über den Stromkreislauf erfahren. Danach konnten wir unseren eigenen Kreislauf mit Schalter, Verteilerbox und Glühbirne montieren. Bei den meisten Schülern hat das Licht funktioniert.

Im Bereich Holz haben wir die Holzbearbeitungsmaschinen kennengelernt. Dann hat jeder von uns in Handarbeit ein eigenes Schachbrett hergestellt. Es sind dabei sehr schöne Spielbretter entstanden.

Im Bereich CAD lernten wir das Konstruieren und Designen am Beispiel eines Rollenlagers. Hier konnten wir unserem Design- und Materialgeschmack freien Lauf lassen und im Anschluss auch noch eigene Gegenstände in 3D umsetzen.